Mitarbeitertraining. Nachhaltige Kundenbeziehungen.

Gruppenfoto des Mitarbeitertrainings am Flughafen Wien Gruppenfoto des Mitarbeitertrainings am Flughafen Wien

Die „Software“ zur „Hardware“

Die bauliche Barrierefreiheit ist nur ein Teil auf dem Weg zu zufriedenen, wiederkehrenden Kunden. Oft ist der Auslöser für Konflikte zwischen Menschen falsche Kommunikation, fehlendes Verständnis oder einfach nur Unsicherheit durch fehlende Informationen über das Gegenüber. HJG Consulting bietet Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen Trainings im Umgang und der richtigen Kommunikation mit behinderten Menschen, klärt Fragen und Unsicherheiten zum Thema Behinderungen und bringt Ihnen durch Trainer mit Behinderungen das Thema direkt und offen näher.

Servicepersonal spricht auf Augenhöhe mit einem Jungen im Rollstuhl Servicepersonal spricht auf Augenhöhe mit einem Jungen im Rollstuhl

Offenes Zugehen

MitarbeiterInnen, welche auf den richtigen Umgang mit Menschen und ihren Behinderungen geschult sind, haben keinerlei Unsicherheiten im Kontakt mit dieser Kundengruppe. Stattdessen gibt es hier ein offenes Zugehen auf Menschen mit Behinderungen, da man deren Bedürfnisse kennt und weiß, welche Angebote man ihnen im Haus bieten kann. Die Erfahrungen zeigen sogar, dass die Mitarbeiter stolz sind, wenn sich ihr Unternehmen eines so wichtigen Themas annimmt und sie die gesetzten Maßnahmen nach außen präsentieren können.

11 Mitarbeiter mit Augenbinden und Blindenleitstöcken werden von Herrn Groß geschult 11 Mitarbeiter mit Augenbinden und Blindenleitstöcken werden von Herrn Groß geschult

Einmal selbst erleben

Sie und Ihre MitarbeiterInnen können aber ganz unbesorgt sein, bei den Schulungen stehen keine trockenen, juristischen und moralisierenden Vorträge am Programm. Vielmehr soll hier jeder selbst erfahren, was es bedeutet, in einer bestimmten Weise eingeschränkt zu sein. Wie fühlt sich ein taktiles Leitsystem für einen blinden Menschen an? Was bedeutet es, auf andere Menschen (im Training auf die anderen Kollegen) angewiesen zu sein? Und wie kann man mit einfachen Mitteln viel in Sachen sozialer Barrierefreiheit bewirken?

Mitarbeiter führen sich gegenseitig im Rollstuhl über eine Bordsteinkante Mitarbeiter führen sich gegenseitig im Rollstuhl über eine Bordsteinkante

Teambuilding

Die MitarbeiterInnen lernen bei den Schulungen miteinander, voneinander und erweitern ihre Sichtweise sowie ihre soziale Kompetenz. Sie leiten einander als vorübergehend blinde Menschen, helfen einander im Rollstuhl und erfahren, dass man nur gemeinsam weiterkommt. Durch die Kommunikation untereinander, der Brisanz des Themas und der oft persönlichen Erfahrungen lernen sich die MitarbeiterInnen untereinander anders kennen. Dies ist ein verbindendes Erlebnis. Am Ende geht man nicht nur mit kompetentem Praxiswissen nach Hause, sondern ist auch als Team enger zusammengerückt.

Herr Groß wird mit Hilfe eines Servicemitarbeiters und einer Sicherheitsperson durch die Flughafenhalle geführt Herr Groß wird mit Hilfe eines Servicemitarbeiters und einer Sicherheitsperson durch die Flughafenhalle geführt

Die Ziele des Mitarbeitertrainings:

  • Arbeitsabläufe effektiver gestalten
  • Soziale Kompetenz der MitarbeiterInnen fördern und ausbauen
  • Qualität der Kundenbetreuung erhöhen
  • Sicherer Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Präsentation und Bewusstmachung der Barrierefreiheit und gesetzten Maßnahmen
  • Betriebsintern durch richtiges Verhalten Diskriminierungen vermeiden
zwei, in sich greifende, Quadrate zwei, in sich greifende, Quadrate

Kosten

Individuell abgestimmte Schulungsinhalte, von der Mitarbeiterbasis bis zu den Spezialisten, klären Ihre Fragen und geben die richtigen Antworten auf:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Was bedeutet Barrierefreiheit
  • Selbsterfahrung - die Welt aus der Sicht von Menschen mit Behinderung
  • Vermeidung von Schadenersatzansprüchen
  • uvm...

Schulung ab € 150,- pro Teilnehmer

Mann im Rollstuhl sitzt vor einem Laptop

Beratung. Profis von Beginn an.

In der Planungsphase werden die Grundsteine für den erfolgreichen Abschluss eines Projektes gelegt. Deshalb ist es gerade in diesem Stadium wichtig, Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen durch professionelle Experten zu prüfen und lösungs- sowie kostenorientierte Konzepte zu erarbeiten. HJG Consulting steht Ihnen mit jahrelanger Erfahrung und umfangreichen Praxiswissen bei allen Fragen rund um das Thema Barrierefreiheit zur Verfügung. Hohe Kosten und Qualitätsmängel durch Fehler im Planungsstadium gehören somit der Vergangenheit an.

KONTAKT

HJG CONSULTING e.U.

Marktstrasse 3
A-7000 Eisenstadt

 

tel +43 2682 930 81

mob +43 676 979 01 71

office@hjg-consulting.at

www.hjg-consulting.at

Folgen Sie uns auf....

top